top of page

TADUS: Die nächste Evolutionsstufe der Traktoren

Aktualisiert: 28. Nov. 2023

Der TADUS Traktor – von Grund auf elektrisch gedacht", so lautet der erste Satz auf der Website der TADUS GmbH in Schnaitsee. Von Grund auf elektrisch. Das klingt ja schon mal gut. Wir haben aber gehört, das in der Garage der TADUS GmbH noch ein weiteres Schmankerl der Ingenieurskunst zu finden ist: Der Prototyp ihres wasserstoffbetriebenen TADUS Traktors.


Keine Frage - wir mussten sie natürlich sofort besuchen und uns das genauer ansehen.



Wasserstoff Landwirtschaft HyFuture, TADUS Traktoren: von Grund auf elektrisch gedacht und schon bald auch mit Wasserstoff betrieben. Die H2-Innovation für die Landwirtschaft, Wasserstoffmobilität, Wasserstoffstrategie, Wasserstoff Bayern

Die TADUS GmbH - das Herzensprojekt von Johanna und Thaddäus Baier


Thaddäus und Johanna haben im Jahr 2021 ihre eigene GmbH gegründet und starteten im Frühjahr 2022 mit der Entwicklung ihres innovativen Projekts.


Thaddäus konzentriert sich auf alle technischen Aspekte, während Johanna die gesamte kaufmännische Seite leitet.




Im Sommer 2023 machte das erste Funktionsmuster des TADUS Traktors seine Jungfernfahrt. Derzeit wird es intensiv getestet und verfeinert. Für diesen Prototyp wurde das neu entwickelte Antriebssystem in ein bereits existierendes Basisfahrzeug integriert.


Der nächste Schritt umfasst die Entwicklung eines Prototyps, der bereits sehr nahe an die Serienproduktion heranreicht. Der geplante Markteintritt ist für das Jahr 2025 vorgesehen.



Der voll-elektrische TADUS-Traktor



TADUS entwickelt derzeit einen Traktor mit rein elektrischer Leitungsübertragung und -verzweigung.


Das gesamte Fahrzeug wurde von Grund auf mit Fokus auf den elektrischen Antriebsstrang entwickelt. So ist ein Premiumklasse-Traktor entstanden, der sämtlichen Anforderungen landwirtschaftlicher Anwendungen vollständig gerecht wird.


Vorteile des TADUS Traktors

Der TADUS Traktor setzt höchste Standards in puncto Energieeffizienz, was erhebliche Kosteneinsparungen ermöglicht und gleichzeitig die Umwelt und Ressourcen schont.

Darüber hinaus wird durch die rein elektrische Kraftübertragung eine deutlich bessere Steuer- und Regelbarkeit geschaffen. Das macht die Handhabung des TADUS-Traktors deutlich einfacher und intuitivere. Zudem verringert sich die Lärm- und Abgasbelastung.


Einsatzbereiche des TADUS Traktors

In Bezug auf die Einsatzbereiche des Traktors sind keine Begrenzungen absehbar. Er kann sowohl als Baumaschine eingesetzt werden als auch als mobile Arbeitsmaschine in der Forst- und Kommunalwirtschaft.


Die vielseitige Rahmenstruktur ermöglicht die Anpassung an verschiedene Nutzfahrzeuge für den Einsatz im Off- und On-road-Bereich, wie beispielsweise Rad- oder Baggerlader, ebenso wie für Kehrmaschinen. Aus diesem Grund erwägt das Team der TADUS GmbH bereits jetzt verschiedene Fahrzeug-Varianten, darunter Trac-Bauweisen oder Modelle mit schmalerer Spurbreite.




Haben wir vorher nicht auch von einem H2-Traktor gesprochen? Ja, absolut richtig!


Um auch längere, kraftintensive Einsätze abzudecken, planen Thaddäus und Johanna ein Brennstoffzellen-Modell. Der Antriebsstrang bleibt dabei der gleiche wie bei ihrem ursprünglichen batterie-elektrischen Traktor.


Die modulare Architektur des Antriebsstrangs und die Rahmenbauweise des TADUS Traktors ermöglichen es aber, je nach Bedarf die Energiequelle zu ersetzen oder zu ergänzen.


Der Traktor mit Brennstoffzellenantrieb findet Anwendung in einer Vielzahl von Einsatzbereichen, darunter u. a.:


  • Landwirtschaftliche Tätigkeiten auf Acker-, Grün- und Bergland.

  • Frontladerarbeiten.

  • Pflege- und Instandhaltungsarbeiten auf Höfen.

  • Arbeiten im kommunalen Bereich.


Die Detailentwicklung wird im Anschluss an den Marktgang des batterie-elektrischen TADUS Traktors begonnen.

465 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page