Futuristisches Bild mit einer Garage, in der Wasserstofftanks stehen, einem modernen Haus und einem Wasserstoff-betriebenen Fahrzeug

Unsere Projekte für eine nachhaltigere Zukunft.

Icon für klimaneutralere Energiewirtschaft

Für klimaneutralere Energiewirtschaft

Icon für den ökologischen Fußabdruck

Für unseren ökologischen Fußabdruck

Icon für einen gesünderen Planeten

Für einen gesünderen Planeten

HySchober Logo

Die Vision

Das erste rein solare Wasserstoffautohaus der Welt mit eigener Wasserstofftankstelle im Inselbetrieb.  

Die Energieautarkie für das Autohaus und 500.000 km Mobilität der Pkws wird durch Sonnenstrom erreicht. Das bedeutet - um die Automarke Toyota zu zitieren - nicht nur Klimaneutralität, sondern „Beyond Zero".

Unser Einsatz

In Zusammenarbeit mit einem Schweizer Planungsbüro wurde das Gebäudekraftwerk „Energiefluss first" konzipiert. Zur Umsetzung wurden die Kosten definiert und die Wirtschaftlichkeit betrachtet. Im Anschluss daran hat HyFuture für dieses innovative Pilot-Projekt Förderanträge beantragt. 

Mirai Wasserstoff-Autos vor dem Autohaus Schober
Toyota Mirais unterwegs auf einer Schnellstraße im Grünen
logo-murrelektronik.png

Das Ergebnis

Ein spannendes Projekt mit einem tollen Ergebnis!

In Zusammenarbeit mit der HyFuture GmbH ist es den Auszubildenden & Studierenden von Murrelektronik gelungen, im Unternehmen Interesse und Verständnis für Wasserstoff-Technologie zu kreieren. 

Unser Einsatz

 

In Workshops, die über 4 Monate angeboten wurden, konnten sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Abteilungen selbst von der Wasserstoff-Antriebsmöglichkeit zu überzeugen. 

Im Zuge des Projekts wurden u.a. auch Langzeittests mit Außendienstmitarbeitern durchgeführt. 

Ein Resultat davon ist, dass Mitarbeiter nun von einem Dienstwagen mit Verbrennungsmotor auf ein Wasserstoff-betriebenes Fahrzeug umsteigen werden.

Logo der internationalen Spedition Trans MF

Die Vision

Das Logistikunternehmen Trans MF verlagert seinen Standort. Mit diesem Neustart soll nun auch das Thema CO2-Ausstoß angepackt werden. Die Ziele des Projekts sind mehr Nachhaltigkeit, die Reduzierung von CO2-Emissionen und Zukunftssicherheit. 

Unser Einsatz

Eine Machbarkeitsstudie soll den Einstieg in die Wasserstofftechnologie aufzeigen. Dabei wird die Prozesskette von der Wasserstoffbeschaffung über die Lagerung und Vertankung bis hin zum Verbrauch in Brennstoffzellen-LKWs analysiert. Daraus werden anschließend eine oder mehrere Lösungsvarianten erarbeitet.

Transporter der internationalen Spedition Trans MF

Weitere Projekte

Logo der HyFuture GmbH